Skip to main content

Höhepunkte im Süden Tansanias

Nur wenige Touristen besuchen die Nationalparks im Süden Tansanias und werden für diese Entdeckerfreudegarantiert mit einer unglaublich artenreichen Tier- und Pflanzenwelt sowie grandiosen Landschaftseindrücken belohnt. Auf dieser Reise erleben Sie den Ruaha Nationalpark und den Mikumi Nationalpark, der viele Tierbeobachtungen auf relativ kleinem Raume ermöglicht. Sie durchqueren das Selous Game Reserve im Geländewagen und den von Palmen gesäumten Rufiji River per Boot.  

Tag 1 | Julius Nyrere International Airport - Dar es Salaam
Nach Ihrer Ankunft in Dar es Salaam werden Sie am Flughafen begrüßt und zu Ihrem Hotel gebracht. Der Rest des Tages steht Ihnen zur Akklimatisierung zur freien Verfügung.
Ü -/-/- : The Slipway Hotel o.ä. 

Tag 2 | Iringa 
Am frühen Morgen starten Sie nach Iringa. Die Fahrt wird etwa 6 - 7 Stunden dauern. In Iringa besuchen Sie eine Ausstellung örtlicher Handwerkskunst, die ausschließlich von Menschen mit Behinderung angefertigt wird.

Ü F/M/A: Neema Crafts Guesthouse  

Tag 3 | Ruaha Nationalpark

Nach dem Frühstück geht die Fahrt weiter zum Ruaha Nationalpark. Im größten Nationalpark Tansanias überlappen sich die Flora und Fauna des östlichen und südlichen Afrika, das Resultat ist eine einmalige Artenvielfalt. Es gibt unterschiedlichste Vegetationszonen: von offenem Grasland über Sümpfe bis zu Miombowäldern. Mächtige Baobab-Bäume prägen das Bild der Landschaft. Entlang der Flüsse wachsen Akazien- und Feigenarten, Tamarinden und Palmen. Im Great Ruaha River leben zahlreiche Flusspferde und Krokodile. Ruaha weist eine der größten Elefantenpopulationen Ostafrikas auf.

Ü F/M/A: Mobiles Zeltcamp  

Tag 4 | Ruaha Nationalpark
Heute unternehmen Sie zwei spannende Pirschfahrten im Ruaha Nationalpark. Das Mittagessen wird im Camp eingenommen. Sie werden von der Tierwelt in dieser einmaligen Kulisse begeistert sein! Entlang der Lebensader des Parks, des Great Ruaha River, kann man besonders gut Elefanten- und Büffelherden, Impalas, Wasserböcke und natürlich Krokodile und Hippos beobachten und im Morgengrauen ereignen sich nicht selten spannende Jagdszenen. Löwen und Leoparden sind zahlreich in Ruaha, aber auch die Vogelwelt kann sich sehen lassen.

Ü F/M/A: Mobiles Camp

Tag 5 | Mikumi Nationalpark

Die spektakuläre Landschaft der Uluguru Berge bildet die Kulisse Ihrer heutigen Fahrt nach Mikumi. Eine Anzahl kleiner Dörfer bieten unterwegs einen Einblick in das
Alltagsleben im ländlichen Tansania.
Ü F/M/A: Mikumi Wildlife Camp 

Tag 6 | Mikumi Nationalpark
Morgentliche Pirschfahrt im Mikumi Nationalpark. Hier sind vier Vegetationszonen mit über 1200 Pflanzen-, 400 Vogel- und 60 Säugetierarten, darunter Löwen, Elefanten, Büffel und Elenantilopen, anzutreffen. Am Nachmittag erleben Sie eine weitere Pirschfahrt, die mit einem Sundowner direkt am Hippopool endet. 
Ü F/M/A: wie tags zuvor 

Tag 7 | Selous Game Reserve
Nach dem Frühstück geht die Fahrt heute durch die malerischen Uluguru Berge zum Selous Wildreservat, das Sie durch das westliche Matambwe Gate erreichen. Selous, eines der größten Wildschutzgebiete Afrikas wurde nach einem legendären britischen Entdecker (Sir Wiliam Courtney Selous) benannt und umfasst eine stolze Fläche von ca. 50000 km². Neben den üblichen Weidetieren können hier riesige Elefanten- und Büffelherden, Löwen und Leoparden entdeckt werden. Auch die Chancen den seltenen Afrikansichen Wildhunden zu begegnen, sind hier sehr gut.
Ü F/M/A: Selous Wilderness Camp  

Tag 8 - 9 | Selous Wildreservat
Am Morgen geht es auf eine weitere Pirschfahrt, anschließend haben Sie etwas Zeit zum Entspannen. Nachmittags unternehmen Sie eine stimmungsvolle Bootstour auf dem Rufiji-Fluss, der mit seinen zahlreichen Nebenarmen und verbundenen Seen eine fantastische Wasserlandschaft bildet und nicht unwesentlich dazu beigetragen hat, dass das Selous Wildreservat den Status "Weltnaturerbe" erhielt. Vom Boot aus beobachten Sie zahlreiche Vögel, Krokodile und Flusspferde. 
Ü F/M/A: wie am Tag zuvor    

 

Tag 10 | Selous Wildreservat - Dar es Salaam

Am frühen Morgen erleben Sie noch eine letzte Pirschfahrt bevor Sie zurück nach Daressalam fahren. Die Rückfahrt dauert etwa 6 Stunden.  

Pro Person im Doppelzimmer

2.885,00 € / Einzelzimmerzuschlag  € 450,00

9 Tage Tour mit Flug von Daressalam nach Ruaha

3.250,00 € 

Minimum Teilnehmerzahl: 2 Maximal: 5 

Hinweis
Bitte beachten Sie, dass unsere Preise auf Basis des US Dollars berechnet sind. Bei starken Kursschwankungen behalten wir uns ggf. Preisanpassungen vor. Bei unvorhersehbaren, kurzfristigen Erhöhungen von Steuern und Gebühren durch tansanische Behörden behalten wir uns ebenfalls ein Preisanpassung vor.

22. Juni 2019
24. August 2019
14. September 2019
19. Oktober 2019
16. November 2019
07. Dezember 2019
18. Januar 2020
15. Februar 2020
07. März 2020
13. Juni 2020
22. August 2020
19. September 2020
17. Oktober 2020
14. November 2020
05. Dezember 2020
16. Januar 2021
13. Februar 2021
06. März 2021

Inklusive:

  • Safari lt. Programm im Allrad-Safarifahrzeug
  • englischsprachiger Fahrer-Guide auf Safari
  • alle Nationalpark- und Konzessionsgebühren lt.Programm (Stand 01.05.2019)
  • 9 Übernachtungen in Hotels, Tented Camps und Mobile Camps
  • lt. Programm oder gleichwertig
  • Mahlzeiten: lt. Programm (F = Frühstück / M = Mittagessen, meist als Picknickpaket / A = Abendessen)
  • Bootsfahrt im Selous Game Reserve
  • 1,5 Liter Mineralwasser pro Person/Tag auf Safari ( Tage 2-9)

    Exklusive:

    • Internationaler Flug
    • Visumgebühren (z.Zt. 50 USD zahlbar bei Einreise am Flughafen)
    • Getränke und zusätzliche Mahlzeiten
    • optionale Ausflüge
    • Trinkgelder für die Guides und Scouts 
    • Reiseversicherungen
    • Artikel für den persönlichen Bedarf