Skip to main content

Kapstadt und Garten-Route für Selbstfahrer

Entdecken Sie die schönsten Highlights des westlichen Südafrikas in Ihrem eigenen Tempo. Erleben Sie eine spannende Selbstfahrer Safari, auf der Sie dieses wundervolle Land von Kapstadt nach Port Elizabeth selbst entdecken. Wir organisieren einen eigenen Mietwagen für Sie, buchen die Unterkünfte und schlagen Ihnen Sehenswürdigkeiten auf Ihrer Reise vor, die Sie unterwegs besichtigen können. Aber es liegt an Ihnen, wie Sie Ihreren Tag planen. Die malerische Garden Route und das pulsierende Kapstadt warten auf Sie. 

HINWEIS: Bitte beachten Sie, dass für das Fahren in Südafrika ein internationaler Führerschein notwendig ist!

Kapstadt | Foto: Nadja Litsch

Tag 1 | Kapstadt

Nach Ihrer Ankunft in Kapstadt holen Sie direkt Ihren Mietwagen ab und beginnen mit der Erkundung der wunderbaren "Mother City".

Vielleicht besuchen Sie das Stadtzentrum und finden schon mal heraus, wo Sie am Abend am liebsten Essen gehen möchten!

Ü -/-/-:  Esperanza Guesthouse 3* | Welgelegen Guesthouse 4* | The Twelve Apostles Hotel & Spa 5*

Tag 2  - 3 | Kapstadt

Sie erkunden Kapstadt auf eigene Faust mit dem Mietwagen. Vielleicht besuchen Sie die V+A Waterfront und den Tafelberg und umrunden am folgenden Tag die Kap-Halbinsel. Sehen Sie sich den Tafelberg Nationalpark, Simonstown, die Pinguine am Boulders Beach und die wunderschönen Kirstenbosch Gardens an.

Ü F/-/-: wie an Tag 1

Foto: Grand Roch Hotel

Tag 4 & 5 | Franschhoek - Winelands

Am Vormittag können Sie nochmal durch Kapstadt schlendern und letzte Besichtigungen machen oder Souvenirs kaufen, bevor es dann weitergeht in die Weinregion.

Die Fahrt nach Franschhoek dauert etwa 1 1/2 Stunden. Hier gibt es viele gute Restaurants und Weinlokale und sehr interessante Weingüter- z.B. das Babylonstoren - die man besuchen kann. Außerdem gibt es eine Wein-Tram, Museen und eine großes Angebot an Aktivitäten in der Region. 

Distanz: ca. 100 km

Ü F/-/-: Centre Ville Guesthouse 3* | La Petite Ferme 4* | Leeu Estates 5*

Tag 6 & 7 | Walküste

Von Franschhoek aus geht die Fahrt heute Richtung Süden zur Küste. Je nach gewählter Unterkunftskategorie fahren Sie entweder nach De Kelders oder zum Grotbos Nature Reserve. Die Distanz beträgt ca. 135 km und es lohnt sich auf jeden Fall über Hermanus zu fahren, wo zwischen Juli bis November gute Walbeobachtungen sogar vom Strand aus gemacht werden können. 

Für den zweiten Aufenthaltstag empfehlen wir eine Bootstour auf das Meer hinaus (z.B. mit Dyer Island Cruises), wo Sie dann nicht nur Wale, sondern mit etwas Glück auch den Rest der "Marine Big" beobachten können (Seelöwe, Weißer Hai, Afrikanischer Pinguin und Delphin).

Ü F/-/-: Haus Giotto 3* / Cliff Lodge 4* / Grootbos Forest Lodge 5*

Tag 8 - 10 | Garden Route

An Tag 8 geht die Fahrt weiter entlang der legendären Gartenroute nach Plettenberg Bay. Dieser malerische Badeort, der laut Statistik mit 320 Sonnenstunden im Jahr glänzt, ist eine gute Basis, um die zahlreichen Naturschätze der Garden Route zu erkunden und einige der vielen angebotenen Aktivitäten auszuprobieren. 

Wandern Sie im Robberg Beach Nature Reverve, besuchen Sie die Crags mit dem Elephant Sanctuary, Monkey-Land und den "Birds of Eden". Auf keinen Fall sollten Sie den wunderschönen Tsitstikamma Nationalpark auslassen mit seiner atemberaubenden Brücke über den Storms River.

Distanz: ca. 440 km

Ü F/-/-: Sea Breeze 3* | Periwinkle Lodge 4* | Tsala Treetop Lodge 5*

Foto: Hillsnek | Amakhala GR

Tag 11 & 12 | Safari am Eastern Cape

Von Plettenberg Bay aus fahren Sie weiter zum Eastern Cape, um am Ende der Rundreise noch eine Big 5 - Safari zu genießen. 

Je nach gebuchter Unterkunft fahren Sie entweder zum Addo Nationalpark, ins Amakhala Game Reserve oder ins Kariega Game Reserve um auf Pirschfahrten in offenen Geländewagen die legendäre Tierwelt Südafrikas zu entdecken.

Die Fahrtzeit zur Kuzuko Lodge beträgt 3 - 3,5 Stunden, nach Amakhala sind es etwa 2,5 Stunden und nach Kariega etwa 6 Stunden. 

Ü F/M/A: Kuzuko Lodge 3* / Hillsnek Safari Camp 4* / Settlers Drift 5*

 

 

Foto: No 5 Boutique Art Hotel (Port Elizabeth)

Tag 13 | Port Elizabeth

Nach der letzten Pirschfahrt am Morgen fahren Sie zurück nach Port Elizabeth, wo Sie noch einen entspannten Nachmittag verbringen können. Bummeln Sie am Meer entlang zu einem der vielen guten Restaurants und planen Sie vielleicht schon mal Ihr nächstes Afrika-Safari-Abenteuer! 

Ü F/-/-:  Brighton Lodge 3* | Windermere Hotel 4* | No 5 Boutique Art Hotel 5*

 

Tag 14 | Heimreise

Nach dem Frühstück geben Sie Ihren Mietwagen am Flughafen von Port Elizabeth ab und treten von hier aus Ihre Heim- oder Weiterreise an.

Dies sind ab-Preise und basieren auf dem Monat Mai 2019:

Rundreise mit 3* - Unterkünften: 1.170 €

Rundreise mit 4* - Unterkünften: 2.590 €

Rundreise mit 5* - Unterkünften: 3.995 €

Sie können die Unterkünfte der unterschiedlichen Kategorien auch mischen, den entsprechenden Preis kalkulieren wir dann gerne individuell für Sie.

Hinweis
Bei starken Kursschwankungen zwischen Euro und Südafrikanischem Rand (ZAR) behalten wir uns ggf. Preisanpassungen vor. Bei unvorhersehbaren, kurzfristigen Erhöhungen von Steuern und Gebühren behalten wir uns ebenfalls eine Preisanpassung vor.

Eingeschlossene Leistungen:

  • Unterkunft, Verpflegung und Aktivitäten wie im Programm beschrieben
  • Safari in offenen Safari-Jeep den Tagen 12 + 13
  • 3*-Tour: Bidvest Mietwagen der Kat. C (Toyota Etios o.ä.)
  • 4*-Tour: Bidvest Mietwagen der Kat. E (Toyota Corolla o.ä.)
  • 5*Tour: Bidvest SUV-Mietwagen der Kat. L (Toyota Rav o.ä.)
  • Alle Mietwagen inklusive Diebstahl- & Teilkaskoversicherung, unbegrenzte Kilometer, Anspruchsgebühr, Tourismusabgabe, Umsatzsteuer, durch Sandstrahlen verursachte Schäden, persönliche Unfallversicherung, 1x zusätzlicher Fahrer, Haftpflichtversicherung gegenüber Dritten, Versicherung für Windschutzscheibenschäden und Reifenschäden, allgemeine  Haftpflichtversicherung, Standortzuschlag, Unterbodenschäden, Versicherung für Felgen- und Radkappenschäden.
  • R+V Reisepreissicherungsschein

Nicht eingeschlossene Leistungen:

  • Internationaler Flug
  • Getränke und zusätzliche Mahlzeiten
  • Eintrittsgelder für optionale Aktivitäten
  • Reiseversicherungen
  • Artikel für den persönlichen Bedarf

Optionale Aktivitäten in Kapstadt

Unten finden Sie eine Liste der beliebtesten optionalen Aktivitäten, die in Kapstadt angeboten werden. Um Enttäuschungen zu vermeiden, empfehlen wir Ihnen diese vorab zu buchen. Alle Aktivitäten richten sich je nach Verfügbarkeit und setzen evtl. eine Mindestanzahl an Teilnehmern voraus. Gewisse Aktivitäten finden nur zu bestimmten Zeiten im Jahr und an bestimmten Wochentagen statt. Sollten Sie an einer Aktivität teilnehmen wollen, die nicht auf der Liste steht, werden wir Ihnen mit der Reservierung und den Preisen gerne behilflich sein.

  • Cape Winelands Tour (ganztägig)
  • Winelands Tour mit Fahrrädern
  • Fahrrad-Stadtrundfahrt durch Kapstadt (halbtägig) 
  • Township Tour
  • Käfigtauchen mit Haien (Gansbaai)
  • Walbeobachtungstour
  • Give Back Cultural Field Trip

Preise, Infos und Verfügbarkeiten auf Anfrage.