Safari in Simbabwe: zu den donnernden Viktoria-Fällen

Mosi-oa-Tunya nennen die einheimischen Kololo, den bis zu 300 Meter hohen Wassernebel über den berühmten Viktoria-Fällen, wo der gewaltige Sambesi in die Tiefe der nur 50 Meter breiten Schlucht stürzt. Das ist ein wahrhaft spektakuläres Highlight Ihrer Safari in Simbabwe!

Eine Safari in Simbabwe führt Sie hinein ins authentische Afrika. Das ehemals als Rhodesien bezeichnete Land ist umgeben von fünf afrikanischen Staaten: Mosambik im Osten, Südafrika im Süden, Botswana im Südwesten, Sambia im Nordwesten und Namibia am äußersten westlichen Zipfel. Der Limpopo Fluss grenzt südlich an Südafrika und der mächtige Sambesi bahnt sich seinen Weg entlang der Grenze zu Sambia, bevor er an den Viktoriafällen 110 Meter in die Tiefe stürzt und nach Namibia weiterfließt. Kombinieren Sie Ihre Safari in Simbabwe mit einer Safari in Botswana, um die ganze Faszination dieser wunderschönen Region Afrikas zu entdecken.

Überzeugen Sie sich von den Vorteilen einer Safari in Simbabwe mit CHUI-Tours:

✔ beste Expertise für Reisen in die Länder des
südlichen / östlichen Afrika
✔ individuelle Beratung
✔ ausgezeichnete Kundenbetreuung✔ Organisation exklusiver Safaris
✔ Zusammenstellung individueller Reiserouten✔ langjährige Erfahrung

✔ Kombination mehrerer Reiseländer

✔ innovative Safari-Erlebnisse

Eine Safari in Simbabwe führt Sie zu einigen der artenreichsten Nationalparks Afrikas. Im nördlichen Teil entlang des Sambesi liegt der Mana Pools Nationalpark. Dieses Schutzgebiet ist ursprünglich, wild und unzugänglich und deshalb teilweise nur per Boot vom Sambesi aus oder auf spannenden Wanderungen zu erkunden. Mit über 108 Säugetierarten bietet der Hwange Nationalpark die höchste Artenvielfalt aller Nationalparks der Welt. Bestaunen Sie während Ihrer Simbabwe Reise riesige Elefantenherden, die auf ihrer Wanderung aus dem angrenzenden Botswana vorbeiziehen. Büffelherden, Zebras, Gnus und andere Antilopen locken Raubtiere an. Auf Ihrer Safari in Simbabwe ist vielerorts auf Hochsitzen und extra angelegten Verstecken eine fantastische Tierbeobachtung aus nächster Nähe möglich.

Eine Simbabwe-Reise mit CHUI-Tours bietet noch weitere atemberaubende Naturerlebnisse:

Unvergesslich: in Simbabwe die Viktoria-Wasserfälle besuchen

Victoria Falls | Foto: Imvelo Safari Lodges

Die Viktoria-Fälle sind die größten Wasserfälle Afrikas und liegen in einer von Regenwäldern dominierten Region. Auf einer Breite von zwei Kilometer stürzen sich die Fluten des Sambesi in die Tiefe. Aber neben diesem spektakulären Highlight können Sie bei Ihrer Safari in Simbabwe noch Abstecher zu anderen wunderschönen Wasserfällen unternehmen. In den Eastern Highlands muten die Temperaturen und die Landschaft aufgrund der Höhenlage fast europäisch an. Schroffe Berge, Flusstäler, Wasserfälle und Seen erinnern mitten in Afrika an heimatliche Gefilde. Den Besuch der Simbabwe - Wasserfälle kann man mit einer herrlichen Naturwanderung verbinden. Möchten Sie eine Safari in Simbabwe erleben? Hier können Sie direkt Ihre Reiseanfrage stellen. Wir werden Ihnen einen individuellen, auf Ihren Wünschen basierenden Vorschlag unterbreiten.

Great Simbabwe, die alte Steinstadt ist ebenfalls Teil des Weltkulturerbes. Die Ruinenstadt hatte seine Blütezeit vom 11. bis zum 15. Jahrhundert und gehört zu den ältesten Steinbauten Afrikas.

In den Eastern Highlands findet man durch die Höhenlage fast europäische Temperaturen und Landschaften. Schroffe Berge, Flußtäler, Wasserfälle und Seen erinnern an heimatliche Landstriche mitten in Afrika. Ein Wanderparadies mit herrlichen Ausblicken und Natur pur.

Safaris in Simbabwe

Individuelle Safaris
Gruppensafaris

Möchten Sie am liebsten gleich morgen zu Ihrer Safari in Simbabwe starten?
Hier können Sie Ihr unverbindliches Reise-Angebot anfordern!