Skip to main content

Bisate Lodge

Absolute Luxus-Lodge mit hohem Nachhaltigkeitsanspruch.

Die erst 2017 eröffnete Bisate Lodge liegt am Volcanoes National Park und bietet nicht nur die Möglichkeit des spannenden Gorilla Trekkings. Hier wurde besonders auf nachhaltigen Tourismus geachtet, die Erhaltung der Biodiversität ist den Betreibern besonders wichtig.  

Mit ihren natürlichen Baumaterialen fügt sich die Lodge harmonisch in die Umgebung ein und bietet durch ihre Lage direkt an einem erloschenen Krater spektakuläre Ausblicke auf die Vulkane Bisoke und Karisimbi, deren Gipfel aus dem dichtbewachsenen Wald herausrangen. Hier startet das einmalige Erlebnis den Gorillas ganz nah zu kommen.  

Nur sechs großzügige Villen liegen idyllisch verteilt, ihr kugelförmiger Baustil erinnert an den ehemaligen königlichen Palast. Im Innern sind die Villen in einem modernen, klaren Stil eingerichtet. Die Ausstattung umfasst alle Annehmlichkeiten wie Minibar und Safe. Ein Kamin sorgt für behagliche Wärme am Abend, wenn es aufgrund der Höhenlage schon etwas kühler werden kann.  

Neben dem Gorilla Trekking kann man auch die Golden Monkeys besuchen, im Volcanoes Nationalpark wandern oder einen Ausflug zum Grab von Dian Fossey unternehmen. Auf einer speziell geführte Tour können über 175 Vogelarten entdeckt werden, darunter einen seltener Meisen Weber, den Archer Robin chat, Rwezori batis sowie den Kivifeinsänger.