Skip to main content

Sirimon Route zum Mount Kenya

Die Sirimon Route zum Gipfelbereich des Mount Kenya gilt als die am wenigsten anstrengende. Darum ist sie mittlerweile auch die populärste. Die Route startet an der nordwestlichen Seite des Gebirges nahe Nanyuki. Der Aufstieg bis zum Shipton's Camp ist recht leicht, aber man sollte trotzdem langsam gehen und die gesamte Tour im Auge haben. Nach Shipton's wird die Tour wesentlich anstrengender, wenn Sie sich an der Nordseite zum Point Lenana hocharbeiten müssen.

Tag 1 | Nairobi – Mount Kenya
Ihr Fahrer holt Sie in Ihrem Hotel in Nairobi oder am Nairobi Flughafen ab. Sie werden 4-5 Stunden durch eine wunderschöne Landschaft fahren, immer den Ausläufen des Mount Kenyas entlang bis Sie Timau erreichen. Den Nachmittag verbringen Sie damit, sich an das Klima zu gewöhnen. Vor dem Abendessen gibt es ein Informationsgespräch über den Tour-Verlauf mit Ihrem Guide.
Ü: -/M/A: Naro Moru River Lodge

Tag 2 | Timau – Sirimon Gate – Judmaiers's Camp
Sie werden vom Hotel abgeholt und zum Sirimon Gate in 2.600m Höhe gebracht. Hier erfolgt die Registrierung und Sie treffen Ihre Träger. Es beginnt die Tour mit Trekking durch den dichten Regenwald. Nach etwa 3 Stunden erreichen Sie Ihr Camp. Es ist eine schöne Wanderung, die die Möglichkeit bietet auch Wildtiere wie Paviane, rote Stummelaffen, Elefanten, Büffel oder Antilopen zu sehen. Der Nachmittag dient zum Ausruhen.
Ü F/ M/A: Judmaier's Camp (3.048 m)

Tag 3 | Judmaier's Camp – Shipton's Camp
Nach dem Frühstück steigen Sie auf durch das Mackinder Valley zur Shipton´s Hut. Der Weg führt Sie, leicht ansteigend, durch eine wunderschöne Moorlandschaft mit den charakteristischen Lobelien und Riesen-Senecien. Er ist nicht allzu schwierig; nach etwa 8 Stunden sollten Sie Ihr Ziel erreicht haben und können den fantastischen Blick auf den Mount Kenya genießen.
Ü F/M/A: Shipton's Hut (4.200m)

Tag 4 | Shipton's Hut - Lenana Peak - Judmaier's Camp
Sehr früher Start (1:00 Uhr) und dann geht es ca. 4-5 Stunden im Zigzag zum Gipfel. Sie erreichen den Point Lenana zum Sonnenaufgang und werden mit einem fantastischen Ausblick belohnt, der bei klarem Wetter sogar bis zum Kilimanjaro in Tansania reicht. Im Westen erblicken Sie den Mount Elgon und im Osten den Indischen Ozean.
Ü F/M/A: Judmaier's Camp

Tag 5 | Old Moses Hut – Sirimon Gate - Naro Moru
Der heutige Abstieg zum Sirimon Gate dauert etwa 3-4 Stunden. Gehen Sie langsam und bewundern Sie den tropischen Regenwald mit dichten verwachsenen Stellen und Lichtungen, auf denen Moos und Flechten glänzen. Am Sirimon Gate treffen Sie auf Ihr Fahrzeug, das Sie zurück ins Tal bringt. 
Ü F/M/A: Naro Moru River Lodge

Tag 6 | Mount Kenya – Nairobi
Nach dem Frühstück werden Sie rechtzeitig zu Ihrem Rückflug oder Weiterflug nach Nairobi zum Flughafen gebracht.
F/-/-

Bitte kontaktieren Sie uns für ein individuelles Angebot.

Inklusive:

  • Alle Mahlzeiten
  • Bergführer (spricht Englisch)
  • Gepäckträger
  • Flaschenwasser
  • Tee & Kaffee
  • Softgetränke
  • Nationalparkgebühren
  • Flying Doctor's Service
  • Alle Nationalparkgebühren und lokalen Steuern
  • R + V Reisepreissicherungsschein

Exklusive:

  • Internationaler Flug
  • Angemessene Bekleidung und Ausrüstung
  • Visumgebühren (z.Zt. 50 USD)
  • Reiseversicherungen
  • Trinkgelder
  • Artikel für den persönlichen Bedarf

 

 

● Wanderschuhe
● Leichte Schuhe für abends im Camp
● Flip-Flops
● Ausreichend Socken (1 Paar für jeden Tag!)
● Breitkrempiger Hut
● Lang- und Kurzarm-Shirts
● Badehose (Badeanzug)
● Windjacke
● Lange / kurze Hosen
● Fleecepullover
● Fernglas
● Stirnlampe und Ersatzbatterien
● Trinkflasche
● Notwendige Medikamente, Kopfschmerztabletten
● Blasenpflaster und Sonnenschutz